Bienocchio revisited: Insektenhotels an Kitas und Schulen

Insektenhotels

Das alte Problem mit Anspruch und Wirklichkeit: Die Bonner Grünen und ihre „Maßnahmen“ zum Insektenschutz (Screenshot: Grüne Ratsfraktion Bonn / Facebook)

Wir erinnern uns: Die Grünen in ihrer unnachahmlichen Art hatten „erreicht, dass nun Insektenhotels auf städtischen Flächen, insbesondere an Kita’s und Schulen, errichtet bzw. aufgehängt werden.“ So beschrieben sie jedenfalls auf auf Facebook die Auswirkungen ihres gemeinsamen Antrags mit CDU und FDP vom Sommer 2017.

Wir hatten damals schon in einem Artikel bezweifelt, dass der auf fünf Beschlusspunkte aufgeblasene Antrag irgendwelche nennenswerten Auswirkungen beim Insektenschutz haben würde:

Dass der Antrag also weitgehend inhaltslos ist, hinderte die beteiligten Koalitionspartner – und darunter insbesondere die Grünen – selbstverständlich nicht daran, schon Monate vor der eigentlichen Befassung in den Ausschüssen die PR-Maschinerie auf Facebook, Twitter und Instagram anzuschmeißen und sich als Vorreiter in Sachen Insektenschutz darzustellen – obwohl sie nachweislich Dinge fordern, die entweder und zum allergrößten Teil bereits umgesetzt werden, oder aber über reine Symbolpolitik nicht hinauskommen.

Und selbst bei diesen rein symbolischen Maßnahmen wie dem Aufstellen von ein paar Insektenhotels an Schulen und Kitas, mit dem man dem Problem des Insektensterbens nicht beikommen wird, hat sich offenbar nicht viel getan. So liest sich sich jedenfalls eine aktuelle Mitteilungsvorlage der Verwaltung zur Umsetzung der Maßnahme:

Insektenhotels

Die Stadtverwaltung hat demnach selbst keine Insektenhotels an Kitas und Schulen errichtet, sondern die Anregung nur an die städtischen und anderen Träger der Einrichtungen weitergegeben – wo das eh schon bekannt war und praktiziert wurde. Auch zwei Jahre später gilt also: Die Suche nach handfesten Ergebnissen im grünen PR-Antrag zum Insektenschutz bleibt ungefähr so erfolgversprechend wie die nach einer Nadel im Ameisenhaufen.

Dieser Beitrag wurde unter Umwelt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s